Der Verein

Die KÜS ist als Überwachungsorganisation für den Bereich des Straßenverkehrs in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland amtlich anerkannt. Freiberufliche Kfz-Sachverständige und deren Angestellte sind bundesweit im Namen und Auftrag unserer Organisation tätig.

Mitglieder

Mitglied werden können studierte Ingenieure mit der speziellen Ausbildung zum Prüfingenieur und hauptberuflich tätige Kfz-Sachverständige mit der Qualifikation als Kfz-Meister, Techniker oder mit Ingenieursstudium. Aktuell hat der Verein etwa 2.900 Mitglieder, davon 1.400 Prüfingenieure und 1.500 Angestellte in Partnerbüros.

Vorstand

Der ehrenamtliche Vorstand der KÜS wird von und aus den Mitgliedern in Jahreshauptversammlungen direkt gewählt. Die Vorstandsmitglieder treffen sich regelmäßig mit der Geschäftsführung, um Mitgliedsangelegenheiten zu besprechen und richtungsweisende Entscheidungen für die KÜS zu treffen.

Der Vorstand wird zur Zeit gebildet von:

  • Dipl.-Ing. Wolfgang Daldrop, Fließem (Präsident)
  • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Fleischmann, Ottobrunn (Vizepräsident)
  • Dipl.-Ing. Klaus Hormes, Mönchengladbach (Vizepräsident)
  • Dipl.-Ing. (FH) Christian Wolter, Berlin
  • Dipl.-Ing. (FH) Jan Unger, Berlin
  • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Jung, Limburg/Lahn

Geschäftsführung

Bundesgeschäftsführer der KÜS ist Dipl.-Ing. Peter Schuler.

Von links nach rechts: T. Fleischmann, T. Jung, P. Schuler, W. Daldrop, K. Hormes, C. Wolter